Unterstützung auf Ihrem Weg zum Facharzt

Die KV Sachsen fördert gemeinsam mit den gesetzlichen Krankenkassen Ärzte in Weiterbildung in der

  • Augenheilkunde
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten

sowie in folgenden Fachgebieten:

  • Neurologie sowie Psychiatrie und Psychotherapie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie -psychotherapie
  • Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowie Fachärzte für Sprach-, Stimm- und Kindliche Hörstörungen (Phoniater)
  • Fachärzte für Urologie

In Sachsen hat sich die KV zusammen mit den Landesverbänden der Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen darauf geeinigt, vorrangig die Fachgebiete zu berücksichtigen, in denen Versorgungsengpässe drohen. Die ausgewählten Fachgebiete werden regelmäßig überprüft und gegebenenfalls neu festgelegt.

Ergänzend zu den bundesweiten gesetzlichen Regelungen hat die KV Sachsen entschieden, auch Weiterbildungsabschnitte im ambulanten Bereich in allen anderen zulassungsfähigen Fachgebieten zu fördern.

Überblick zu den Förderbeträgen der KV Sachsen
  • Ärzte in Weiterbildung mit dem Facharztziel Allgemeinmedizin: 5.000 Euro pro Monat

      zusätzliche Förderung:

    • bei Tätigkeit in Gebieten mit drohender Unterversorgung: 250 Euro pro Monat
    • bei Tätigkeit in Gebieten mit festgestellter Unterversorgung: 500 Euro pro Monat
  • Ärzte in Weiterbildung in ausgewählten Fachgebieten sowie der Kinder- und Jugendmedizin: 5.000 Euro pro Monat (Kontingent begrenzt)
  • Ärzte in Weiterbildung in anderen Fachgebieten bzw. über die verfügbaren Stellenkontingente hinaus: 2.500 Euro pro Monat (Da hierbei eine Finanzierung mit den Krankenkassen nicht möglich ist, reduziert sich der Förderbeitrag um die Hälfte.)

Weitere Informationen finden Sie unter Fragen zur Förderung

Drucken

/ Kontaktformular

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte tragen Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Informationen zu
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.